Borussia Dortmund Titel


Reviewed by:
Rating:
5
On 11.09.2020
Last modified:11.09.2020

Summary:

Die Bestimmung im Ripener Vertrag von 1460, sondern, bietet deutschen Spielern aber an. FГr die Naschkatzen bietet Slots Industrie auch besondere Casino Games Online - die. ZusГtzlich gibt es noch 5Г-10 Freispiele an ausgesuchten Automaten.

Borussia Dortmund Titel

/96 errang Borussia Dortmund den Titel, den sie sich am Spieltag durch ein beim TSV München. Titel und Erfolge von Borussia Dortmund. Deutscher Meister (8): , , , , , , , DFB-Pokal-Sieger . Entdecke die bewegende Geschichte von Borussia Dortmund um das Jahr Fußballmeisterschaft – und verteidigte den Titel im Jahr darauf in identischer.

Borussia Dortmund - Verein

Pokale und Co.: Diese Seite enthält eine komplette Übersicht über alle Titel und Erfolge des Vereins Bor. Dortmund - sowohl chronologisch als auch in der. wurde in seiner Vereinshistorie achtmal Deutscher Meister und viermal Deutscher Pokalsieger. Deutscher Meister wurde der Verein aus Nordrhein-Westfalen zuletzt im Jahr , Pokalsieger im Jahr Die. Entdecke die bewegende Geschichte von Borussia Dortmund um das Jahr Fußballmeisterschaft – und verteidigte den Titel im Jahr darauf in identischer.

Borussia Dortmund Titel Titel und Erfolge von Borussia Dortmund Video

Borussia Dortmund Raih Titel DFB Pokal

Sowohl in der Königsklasse wie auch im Pokal schied Dortmund bereits im Achtelfinale aus. Köppel wurde daher durch Ottmar Hitzfeld vom Grasshopper Club Zürich ersetzt, was sich als Glücksgriff für die Borussia Kartens sollte. Lesen Sie hierzu unsere Netiquette. Der junge Lars Ricken sorgte unmittelbar nach seiner Einwechslung mit einem Fernschuss aus 30 Metern für die Entscheidung. wurde in seiner Vereinshistorie achtmal Deutscher Meister und viermal Deutscher Pokalsieger. Deutscher Meister wurde der Verein aus Nordrhein-Westfalen zuletzt im Jahr , Pokalsieger im Jahr Die. contracorrienteproducciones.com › Sport & Fitness › Sportergebnisse. /96 errang Borussia Dortmund den Titel, den sie sich am Spieltag durch ein beim TSV München. Pokale und Co.: Diese Seite enthält eine komplette Übersicht über alle Titel und Erfolge des Vereins Bor. Dortmund - sowohl chronologisch als auch in der. Inthe Borusseuma museum about Borussia Dortmund, opened in Ps Lose Gewinnzahlen Aachen stadium. Over the next decades the club enjoyed only modest success playing in local leagues. Borussia Dortmund Titel sponsor Simplecasino Sponsor Source —. Im Europapokal der Landesmeister schied die Borussia in der zweiten Runde gegen Manchester United aus, erfolgreich wurde die Liechtenstein Polizei dennoch. Dat werd een jaar later herhaald en dat nog wel met exact hetzelfde elftal dat een jaar eerder de titel won. In: Reviersport. Auch wenn die Vereinsführung um Präsident August Busse den Nationalsozialisten nahestand, blieb der Verein tief im Milieu der Dortmunder Nordstadt, die eine Hochburg der Antifaschisten war, verwurzelt. Als Meister qualifiziert, schied der BVB im Europapokal erneut in der zweiten Runde aus, diesmal gegen den AC Mailand. Daneben erwarb Borussia Dortmund das Mannschaftshotel Lennhof in Baropdas Sacra Corona Jahre später an einen Schwerter Unternehmer verkauft wurde, gründete mit der B. Shinji Kagawa Borussia Dortmund Titel & Erfolge Titel und Erfolge von Borussia Dortmund Deutscher Meister (8): , , , , , , , DFB-Pokal-Sieger (4. Borussia Dortmund is een Duitse voetbalclub uit Dortmund, contracorrienteproducciones.com club heeft ook een handbal- en contracorrienteproducciones.com club speelt in het grootste stadion van de Bundesliga, het Signal Iduna contracorrienteproducciones.com clubkleuren zijn zwart-geel. De aartsrivaal van Dortmund is Schalke 04, uit het nabijgelegen contracorrienteproducciones.cominge wedstrijden staan bekend als de contracorrienteproducciones.comcht: 19 december Titel und Erfolge Meisterschaftserfolge. Deutsche Fußballmeisterschaft Deutscher Meister (8). ( gegen den Karlsruher SC, Bilanz: 6 Spiele, 4 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlagen, Tore, Punkte, bessere Tordifferenz vor Hamburger SV); ( gegen den Hamburger SV, Bilanz: 3 Spiele, 3 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen, Tore, Punkte, 2 Punkte Vorsprung vor. Borussia Dortmund ist neben Borussia Mönchengladbach, dem FC Bayern München und dem Hamburger SV einer von vier Vereinen, der seinen Titel in der Bundesliga verteidigen konnte (/96 und /12). Titel und Erfolge von Borussia Dortmund. Deutscher Meister (8): , , , , , , , DFB-Pokal-Sieger (4): , , , Champions-League-Sieger (1): Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA. Nach dem Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg stellt sich BVB-Cheftrainer Edin Terzic den Fragen der Pressevertreter und analysiert die Partie gegen die Niedersachsen. Pokale und Co.: Diese Seite enthält eine komplette Übersicht über alle Titel und Erfolge des Vereins Bor. Dortmund - sowohl chronologisch als auch in der Einzelübersicht. Borussia Dortmund is currently on the 4 place in the 1. Bundesliga table. Last game played with Wolfsburg, which ended with result: Win Borussia Dortmund The most goals in all leagues for Borussia Dortmund scored: Erling Braut Haaland 18 goals, Giovanni Reyna 9 goals, Jadon Sancho 7 goals, Raphael Guerreiro 6 goals, Thorgan Hazard 6 goals, Marco Reus 5 goals, Mats Hummels 5 goals, Emre Can.
Borussia Dortmund Titel
Borussia Dortmund Titel
Borussia Dortmund Titel
Borussia Dortmund Titel

Borussia Dortmund Titel Seite entnehmen. - Bereichsnavigation

Statistiken zum Thema: " Borussia Dortmund ".

FSV Mainz 05 Bayer 04 Leverkusen Bayern München Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Ingolstadt 04 FC Schalke 04 Hamburger SV Hannover 96 Hertha BSC SV Darmstadt 98 TSG Hoffenheim VfB Stuttgart VfL Wolfsburg Werder Bremen 2.

Bundesliga SC Freiburg SC Paderborn 07 Links Forum. Erfolge und Titel Borussia Dortmund Einen Weltpokalsieg, einen Champions-League-Sieg, einen Sieg im Europapokal der Pokalsieger, vier DFB-Pokalsiege und acht Deutsche Meisterschaften hat Borussia seit seiner Gründung am Aki Schmidt , Karl-Heinz Schnellinger.

August , Bernhard Wessel , Wilhelm Burgsmüller , Lothar Geisler , Helmut Bracht , Wilhelm Sturm , Dieter Kurrat , Reinhold Wosab , Aki Schmidt , Franz Brungs , Burghard Rylewicz , Gerhard Cyliax.

Uwe Seeler , Uwe Seeler. Borussia Dortmund — Alemannia Aachen — Mai , Hans Tilkowski , Gerhard Cyliax , Theodor Redder , Dieter Kurrat , Wolfgang Paul , Hermann Straschitz , Reinhold Wosab , Aki Schmidt , Friedhelm Konietzka , Wilhelm Sturm , Lothar Emmerich.

Lothar Emmerich. Borussia Dortmund — Werder Bremen — Wolfgang de Beer , Günter Kutowski , Thomas Kroth , Thomas Helmer , Günter Breitzke Michael Lusch , Michael Zorc , Andreas Möller , Michael Rummenigge , Murdo MacLeod , Norbert Dickel Bernd Storck , Frank Mill.

Karlheinz Riedle , Norbert Dickel , Frank Mill , Michael Lusch. Borussia Dortmund — FC Bayern München — n. April , Marc Ziegler , Antonio Rukavina Nelson Valdez , Florian Kringe , Tinga , Alexander Frei Luca Toni , Luca Toni.

Borussia Dortmund — FC Bayern München — Roman Weidenfeller Shinji Kagawa , Arjen Robben , Mats Hummels , Robert Lewandowski , Robert Lewandowski.

Niebaum hatte zuvor gemeinsam mit dem Manager Michael Meier eingeräumt, dass der Verein Schulden in Höhe von 98 Mio.

Euro angehäuft habe und der Fortbestand von Borussia Dortmund ernsthaft gefährdet sei. Meier wurde nach Auslaufen seines Vertrages am Juni nicht mehr weiterbeschäftigt.

Die Nachfolge traten Reinhard Rauball als Präsident bereits zum dritten Mal und Hans-Joachim Watzke als Geschäftsführer an. Die wirtschaftliche Konsolidierung wurde mit einer deutlichen Senkung des Etats für die Bundesligamannschaft verbunden; die letzten Stars des Vereins wechselten ins Ausland, und das Transferbudget wurde erheblich gekürzt.

Folglich behauptete sich der BVB in den folgenden Spielzeiten nicht mehr in der Spitze der Bundesliga. Nachdem die Mannschaft zum Ende der Hinrunde auf Tabellenplatz 14 gelegen hatte, absolvierte sie mit 37 Punkten eine starke Rückrunde.

Zur Winterpause hatte sich der BVB als Neunter im Mittelfeld der Liga befunden, die dürftigen Leistungen insbesondere in Heimspielen brachten die sportliche Leitung um Trainer Bert van Marwijk in die Kritik.

Der Niederländer, dessen neuformierte Offensive nicht den Erwartungen genügte, verkündete nach der Partie gegen den VfL Wolfsburg zunächst seinen Rücktritt zum Saisonende.

Dezember, zwei Niederlagen später, gab die Geschäftsführung um Hans-Joachim Watzke allerdings dessen sofortige Beurlaubung bekannt. Nachfolger wurde einen Tag später Jürgen Röber , der einen Vertrag bis zum Saisonende erhielt.

Unter Röber, der nach acht Spielen als Trainer seinen Rücktritt erklärte, setzte die Mannschaft ihren Abwärtstrend fort und geriet in den Abstiegskampf.

Der Gang in die Zweitklassigkeit wurde unter Röbers Nachfolger Thomas Doll nach einer Serie von 15 Punkten aus sechs Spielen vermieden. Trainer Doll trat nach der Saison zurück.

Erfolgreicher verlief die Spielzeit im DFB-Pokal. Im DFB-Pokal schied der BVB im Achtelfinale aus.

Im UEFA-Pokal scheiterte der BVB bereits in der ersten Runde an Udinese Calcio ; nach einer Niederlage vor heimischem Publikum egalisierte die Mannschaft das Ergebnis im Rückspiel, wobei die Treffer erst in den Nachspielzeiten der beiden Halbzeiten markiert wurden.

Als dominierende Mannschaft der gesamten Bundesligasaison feierte der BVB am Spieltag seine siebte deutsche Meisterschaft. Zudem wurde vor Saisonbeginn mit Sowohl im DFB-Pokal als auch in der Europa League schied der BVB vor der Winterpause aus.

Dort schied die Mannschaft als Drittplatzierter hinter Paris Saint-Germain und dem FC Sevilla aus dem Wettbewerb aus.

Spieltag als Meister fest und stellte mit 81 Punkten einen Bundesligarekord auf, den zuvor der FC Bayern München in den Jahren und mit umgerechnet jeweils 79 Punkten erreicht hatte.

Zum Ende der Hinrunde betrug der Rückstand auf die Bayern noch drei Punkte; mit 47 von 51 möglichen Punkten nach der Winterpause stellte der BVB zusätzlich einen neuen Rekord für die beste Halbserie in der Bundesliga auf.

Im Finale wurde Bayern München nach ausgeglichenen Duellen in der Bundesliga unerwartet hoch mit bezwungen, was vorerst den Höhepunkt des Erfolgs markierte.

Damit erreichte der BVB erstmals in seiner Vereinsgeschichte das Double. In der Champions League hatte es ein frühes Ausscheiden als Gruppenletzter hinter dem FC Arsenal , Olympique Marseille und Olympiakos Piräus gegeben.

Dieser wurde durch Marco Reus von Borussia Mönchengladbach ersetzt, der bereits von bis im Nachwuchs der Dortmunder gespielt hatte. Das Endspiel verlor die Borussia mit gegen den FC Bayern München.

Die Bayern waren in den beiden anderen Wettbewerben dafür verantwortlich, dass Borussia Dortmund zum ersten Mal seit drei Jahren ohne Titel blieb: In der Bundesliga reichte es nur zur Vizemeisterschaft, während im Viertelfinale des DFB-Pokals durch ein in München ebenfalls Endstation für den BVB war.

Als Vizemeister trat der Verein am Juli im DFL-Supercup gegen den FC Bayern an und sicherte sich mit einem Sieg dessen ersten Gewinn seit und wurde zusammen mit dem FC Bayern wieder Rekordsieger.

In der Rückrunde steigerte sich die Mannschaft und wurde letztlich wieder Vizemeister. In der Jahreshauptversammlung meldete der BVB, dass sowohl der Verein als auch die KGaA schuldenfrei sind.

Dank der Vizemeisterschaft qualifizierte sich der Verein für den DFL-Supercup gegen den FC Bayern.

Durch den Sieg im eigenen Stadion wurde der BVB zum alleinigen Rekordsieger des Wettbewerbs. Am ersten Spieltag kassierte der BVB bei der Heimpleite gegen Bayer 04 Leverkusen bereits nach neun Sekunden von Karim Bellarabi das bis dahin schnellste Tor der Bundesligageschichte.

Tabellenplatz ab. In der Gruppenphase der Champions League überzeugten die Dortmunder allerdings weitgehend und zogen als Gruppensieger vor dem FC Arsenal , dem RSC Anderlecht und Galatasaray Istanbul in das Achtelfinale ein [31] , in dem der Verein gegen Juventus Turin ausschied.

Sechs Spieltage vor Saisonende gab Jürgen Klopp nach sieben Jahren seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt. In Klopps letztem Spiel verlor der BVB das DFB-Pokalfinale gegen den Vizemeister VfL Wolfsburg mit , zog dennoch über die Liga in die 3.

Qualifikationsrunde der Europa League ein. Neu verpflichtet wurden unter anderem Gonzalo Castro und Julian Weigl sowie Torwart Roman Bürki , der den langjährigen Stammtorwart Roman Weidenfeller in der Liga und im Pokal ablöste.

Die Rückrunde verlief für den BVB in der Liga erfolgreich: Mit 78 Punkten belegte er am Saisonende als bis dahin bester Vizemeister den zweiten Tabellenplatz hinter dem FC Bayern München.

In der Hinrunde konnte die umgebaute Mannschaft nicht an die Leistungen der Vorsaison anknüpfen und stand nach dem Spieltag mit 30 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz.

In der Champions League zog der BVB als Gruppensieger vor Real Madrid , Sporting Lissabon und Legia Warschau in das Achtelfinale ein.

Das Hinspiel in Dortmund, das mit verloren wurde [59] , wurde von einem Anschlag auf den Mannschaftsbus , bei dem Marc Bartra und ein Polizist verletzt wurden, überschattet und um 22 Stunden verschoben.

Das Rückspiel in Monaco verlor der BVB mit und schied aus dem Wettbewerb aus. Neuzugänge waren unter anderem Maximilian Philipp SC Freiburg , Ömer Toprak Bayer 04 Leverkusen , Mahmoud Dahoud Borussia Mönchengladbach oder der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Jadon Sancho A-Jugend Manchester City.

Unter Bosz stand der BVB nach sieben Spieltagen mit 19 von 21 möglichen Punkten fünf Punkte vor dem FC Bayern München an der Tabellenspitze. In den folgenden acht Spielen holte die Mannschaft nur noch drei Punkte und rutschte auf den siebten Tabellenplatz ab.

Dazu schied sie aus der Champions League mit zwei gewonnenen Punkten hinter Tottenham Hotspur und Real Madrid und vor APOEL Nikosia aus.

Nach insgesamt neun Pflichtspielen in Folge ohne Sieg, darunter ein im Revierderby gegen den FC Schalke 04 nach einer Führung, wurde Bosz nach dem Spieltag durch den eine Woche zuvor beim 1.

FC Köln freigestellten Peter Stöger ersetzt. Unter Stöger gewann der BVB die letzten beiden Ligaspiele vor der Winterpause und beendete die Hinrunde mit 28 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

Im DFB-Pokal schied er nach Siegen gegen den Sechstligisten 1. FC Rielasingen-Arlen und den Drittligisten 1. FC Magdeburg nach einer Niederlage beim FC Bayern München im Achtelfinale aus.

Verstärkt wurde der Kader mit Manuel Akanji FC Basel und Michy Batshuayi , der bis zum Saisonende vom FC Chelsea ausgeliehen wurde und fortan Aubameyang im Sturmzentrum ersetzte.

Nach einer wechselhaften Rückrunde, in der er in der Rückrundentabelle den dritten Platz belegte, aber auch unter anderem beim FC Bayern München verlor und im Achtelfinale der Europa League gegen den FC Red Bull Salzburg ausschied, belegte der BVB am Saisonende mit 55 Punkten den vierten Tabellenplatz und qualifizierte sich aufgrund der besseren Tordifferenz vor Bayer 04 Leverkusen für die Champions League.

Sebastian Kehl übernahm die neu geschaffene Position des Leiters der Lizenzspielerabteilung. Zudem kehrte Jacob Bruun Larsen von seiner Leihe vom VfB Stuttgart zurück.

Der BVB startete stark in die Saison und beendete die Hinrunde, nachdem man nur eine Niederlage am Spieltag gegen den Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hinnehmen musste, mit 42 und sechs Punkten Vorsprung auf den FC Bayern München als Herbstmeister , zudem wurde mit einem gegen den 1.

FC Nürnberg der höchste Sieg der kompletten Hinrunde erzielt; auch Titelverteidiger Bayern sowie Revierrivale Schalke wurden besiegt.

Nach zwischenzeitlich neun Zählern vor den Bayern ging am Spieltag das erste Mal die Tabellenführung verloren und konnte nur noch in der Runde kurzfristig zurückerobert werden, am Ende stand nach zwei schwächeren Spielzeiten wieder die Vizemeisterschaft — neben den wenigsten Niederlagen 4 zusammen mit dem Meister wurden ferner die zweitmeisten Treffer erzielt.

Keeper Roman Bürki spielte in 33 Ligaeinsätzen zwölfmal zu Null und teilte sich in der Rangliste Platz 2 mit Bayerns Neuer. Sowohl in der Champions League als auch im Pokal war jeweils im Achtelfinale Schluss, an Tottenham respektive Bremen gab es kein Vorbeikommen.

Von der Bundesligakonkurrenz wurden hingegen die deutschen Nationalspieler Nico Schulz TSG Hoffenheim und Julian Brandt Bayer 04 Leverkusen sowie der Angreifer Thorgan Hazard Borussia Mönchengladbach und Rückkehrer Mats Hummels FC Bayern München verpflichtet.

Nach einem über den Doublesieger der Vorsaison, Bayern München, gewann der BVB zum sechsten Mal den DFL-Supercup. Nach zwei Tabellenführungen in Folge, welche die einzigen für den Rest der Saison bleiben sollten, ging Platz 1 an Leipzig verloren, trotzdem konnte sich der BVB in der Folge erneut in der Spitzengruppe etablieren und im Endspurt ärgster Verfolger des FC Bayern bleiben.

Bereits drei Spieltage vor Schluss war die Borussia wieder für die Champions League qualifiziert, nach 33 Spielen und einem Sieg im direkten Duell mit Leipzig die zweite Vizemeisterschaft in Folge sicher.

Sowohl in der Königsklasse wie auch im Pokal schied Dortmund bereits im Achtelfinale aus. Die A-Jugend der Borussia wurde zuletzt für ein Jahr von Michael Skibbe , der bereits Ende der 90er Jahre sowohl die U19 als auch die Profimannschaft trainiert hatte, betreut, seit Sommer ist Mike Tullberg für die Mannschaft verantwortlich.

Mit ihm stieg die Borussia in die Gauliga auf und etablierte sich langfristig als eine der erfolgreichsten Mannschaften Westfalens und später Deutschlands.

Die Titelgewinne der Borussia in der Oberliga West in den ern lassen sich zu einem wesentlichen Teil auf eine hervorragende Talentsuche in der Region zurückführen.

Schon , als der BVB deutscher Vizemeister wurde, bestand die Mannschaft zu guten Teilen aus früheren Jugendspielern die gegen Schalke 04 Westfalenmeister wurden.

Als Hauptgrund für den langsamen Abstieg des BVB nach dem Gewinn des Europapokals gilt die Vernachlässigung der Jugendarbeit.

So wurden die finanziellen Mittel nicht mehr in hochkarätige Talente aus der Region investiert. Erst zu Beginn der er Jahre brachte die Jugendabteilung der Borussia wieder namhafte Spieler hervor.

Seit dieser Zeit erreichte der Verein einige Erfolge bei deutschen Jugendmeisterschaften. Die A-Jugend der Borussia gewann zwischen und alle Endspiele um die deutsche Meisterschaft und die B-Jugend gewann den Titel , , und Daneben lässt sich die Rangliste der jüngsten Bundesligatorschützen aller Zeiten anführen, in der zum Teil ehemalige Spieler des BVB vier der ersten fünf Plätze belegen.

August bis zum November Auf ihn folgte Youssoufa Moukoko , ebenfalls Dortmunder Jungspieler, der im Alter von 16 Jahren und einem Tag in der höchsten deutschen Spielklasse debütierte.

Das Projekt zur Förderung des regionalen Nachwuchses war mit Der Verein unterhält seit neben dem vereinseigenen Nachwuchsleistungszentrum auch eine Jugendakademie für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren.

In Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen und Talentschulen bestehen so unter anderem Zweigakademien in den Vereinigten Staaten , in Japan , China oder Singapur.

Fettgedruckte Spieler stehen im aktuellen Profikader. Stand: Dezember [73]. Die Leichtathletikabteilung der Borussia bestand seit der Gründung des Vereins im Jahr Als dritte Abteilung des Vereins wurde die Handballabteilung des BVB ins Leben gerufen, zunächst den Leichtathleten angegliedert, später jedoch selbstständig.

In der Frühzeit waren insbesondere die Herren auf regionaler Ebene erfolgreich, denn schon konnte der Aufstieg in die höchste Spielklasse geschafft werden.

Seit betrieben Frauen innerhalb des BVB Handball. Zudem wurde sie hinter dem VfB Leipzig deutscher Vizemeister, zwischen und sowie belegte die Mannschaft den dritten Platz in der Abschlusstabelle.

Die Erfolge der Handballerinnen sind eng mit Gustl Wilke verbunden, der den BVB von bis sowie von bis als Trainer betreute.

Unter seiner Ägide stieg die Mannschaft von der Regionalliga in die zweite Bundesliga auf, zwei Jahre später folgte der Aufstieg in die Handball-Bundesliga.

Im März stieg der Verein nach 14 Jahren Zugehörigkeit zur Bundesliga ab, ein Jahr später schaffte er den direkten Wiederaufstieg. Im Frühjahr wurde ein Rückzug der Handballabteilung aus dem Profisport erwogen, der jedoch durch Bildung einer Sponsorengruppe aus acht Unternehmen aus der Region abgewendet werden konnte.

Der Klassenerhalt in der Bundesliga wurde jedoch nur aufgrund des Lizenzentzugs der Rhein-Main Bienen erreicht. Seine Heimspiele trägt Borussia Dortmund in der Sporthalle Wellinghofen aus.

Zu den bekanntesten Spielerinnen der Borussia zählen die ehemaligen Nationalspielerinnen Michaela Erler und Franziska Heinz.

Neben der Handballabteilung wurde eine Boxabteilung gegründet, die unter der Leitung von Johann Neuhoff, einem Onkel Max Schmelings , stand.

Ein Jahr später verlieren sich ihre Spuren. Die Tischtennisabteilung ist die jüngste eigenständige Sportabteilung der Borussia. Die Abteilung wurde im November gegründet und verfügt über sieben aktive Herrenmannschaften und eine Jugendmannschaft.

Die erste Herrenmannschaft konnte sich bereits wenige Jahre nach der Gründung der Abteilung bis in die Oberliga West, bis die höchste deutsche Spielklasse, emporspielen.

Spieltag wurde der 7. Meistertitel in der Klubgeschichte fixiert, am Ende hatten die Dortmunder sieben Punkte Vorsprung auf Vizemeister Bayer Leverkusen.

Trotz dieser überzeugenden Demonstration trauten den Borussen nicht viele eine Wiederholung dieser Bravourleistung zu. Aber nach der Winterpause war das Team von Jürgen Klopp nicht mehr zu bremsen, holte 47 von 51 möglichen Punkten in der Rückrunde und sicherte sich erneut souverän den Titel, diesmal mit acht Punkten Vorsprung auf die Bayern.

Borussia Dortmund im Finale des DFB-Pokals gegen Bayern München: Roman Weidenfeller Ivan Perisic , Robert Lewandowski. Tiefpunkt war dabei der erstmalige Abstieg Erst kehrten die Schwarz-Gelben wieder in die höchste Spielklasse zurück und etablierten sich in der Folge im Mittelfeld der Liga.

Deutlich aufwärts ging es dann wieder zu Beginn der er-Jahre. Im Jahr darauf verteidigten die Borussen den Titel erfolgreich und fixierten bereits am vorletzten Spieltag den Gewinn der Meisterschaft.

Im Jahr davor war der deutsche Meister im Viertelfinale an Ajax Amsterdam gescheitert. Het district Dortmund was in twee reeksen verdeeld en Borussia werd derde in groep 2 achter SuS Alemannia 05 en Östlicher SV.

Vanwege de oorlog moest de club echter de activiteiten voor jaren staken. Negen van de achttien stichtende leden van de club sneuvelden in de oorlog.

Na een tweede plaats werd de club kampioen in , in de eindronde om promotie ging de club echter de boot in tegen SV 08 Dortmund. In werd de speelwei uitgebreid naar een stadion voor Na de vicetitel in promoveert de club weer naar de hoogste klasse.

Samen met SV Langendreer 04 eindigde de club daar echter op de laatste plaats en degradeerde. Een onmiddellijke terugkeer zag Borussia aan de neus voorbij gaan door een tweede plaats.

In werd de club kampioen, maar slaagde er niet in te promoveren. Het volgende seizoen verloor de club weer een testwedstrijd om de titel tegen Arminia 08 Marten.

In kwam de NSDAP aan de macht in Duitsland en de West-Duitse bond werd ontbonden. De acht competities werden vervangen door drie Gauliga's.

Geen enkele club uit Dortmund kon de afgelopen jaren haar stempel drukken op de competitie, de overheid besloot een topclub te vormen door Dortmunder SC 95 en de Sportfreunde te fuseren.

Dit project mislukte, daar de club meteen degradeerde uit de Gauliga Westfalen. Later werd deze fusie ontbonden en Dortmund had twee jaar lang geen club op het hoogste niveau.

Na de titel van Borussia in de Bezirksklasse in kwam daar verandering. Borussia was nu voor het eerst de beste club van de stad en werd meteen derde in de competitie.

De club verhuisde van het noordoosten van de stad naar een nieuw stadion Stadion Rote Erde in het zuiden van de stad.

In de Tschammerpokal, de voorloper van de DFB-Pokal , bereikte de club de kwartfinale en werd zo ook voor het eerst op nationaal niveau bekend, Waldhof Mannheim schakelde de club uit.

Het volgende seizoen werd de club vicekampioen, achter Schalke 04 dat de Gauliga domineerde en elk seizoen kampioen werd. Borussia herstelde zich met een vierde en tweede plaats de volgende seizoenen.

In de laatste twee seizoenen werd de club zesde en derde. De eerste successen boekte Borussia Dortmund in de jaren vijftig. Na enkele malen districtskampioen geworden te zijn, werd in in een finale tegen Karlsruher SC voor de eerste maal het landskampioenschap behaald.

Dat werd een jaar later herhaald en dat nog wel met exact hetzelfde elftal dat een jaar eerder de titel won.

In was Borussia de laatste Duitse landskampioen voor de invoering van de Bundesliga. In het volgende jaar werd de halve finale van de Europacup I bereikt, maar daarin werd van Internazionale verloren.

In was het Europees wel raak, de Europacup II werd gewonnen tegen Liverpool. Daarna ging het bergafwaarts met de club, uitmondend in een degradatie in In werd er weer gepromoveerd, maar in de jaren tachtig bleef het vechten tegen degradatie.

De jaren negentig waren het topdecennium voor Borussia. In won de club al de DFB-Pokal in een finale tegen Werder Bremen. Maar in werd de onbekende trainer Ottmar Hitzfeld aangesteld.

Hij had al meteen succes, want dat jaar werd Dortmund bijna kampioen. In was het dan wel zover, met spelers als Jürgen Kohler en Andreas Möller.

Na het kampioenschap van het jaar daarop, behaalde Borussia in zijn grootste prijs. In de halve finale van de Champions League werd eerst Manchester United verslagen en in de finale won Dortmund van Juventus.

In werd Borussia als eerste Duitse voetbalclub op de beurs gezet. In werd nog een keer verrassend het kampioenschap gewonnen, nadat Bayer Leverkusen drie rondes voor het eind van de competitie nog 5 punten voor lag.

In dat jaar werd ook de finale van de UEFA Cup bereikt, maar Borussia verloor toen van Feyenoord. In kwam Bert van Marwijk als trainer over van Feyenoord.

Maar de club had grote schulden en kon zich dus niet met de top meten. Er moest in zelfs nog even voor degradatie gevreesd worden.

Op 18 december gingen Van Marwijk en de club uit elkaar. Hij werd opgevolgd door Jürgen Röber , die op 12 maart weer vertrok.

Nadien werd Thomas Doll aangesteld, die daarvoor ontslagen was bij Hamburger SV.

Der Westen. Sie trägt ihre Heimspiele im Stadion Rote Erde aus, das maximal Sofort.Com VertrauenswГјrdig. Zurück zum Seitenanfang und die neuesten Sportnachrichten lesen. Platz, in der darauf folgenden Saison musste der Verein als Sechzehnter in die Relegation. Sonstiges Fussball News Archiv Fussball Webmaster Content AGB Impressum Datenschutz Wimmelbildspiel Kostenlos Vollversion Spiele mit Verantwortung.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Borussia Dortmund Titel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.